Unter der Leitung von Martin Bramböck traten die MusikerInnen aus den Musikvereinen in ihrer jeweiligen Vereinstracht auf und gaben Werke von Johann Hausl, Julius Fucik, Jerome Naulais, Gerónimo Giménez, u.a. zum Besten.

Das Programm rückte zwei Professoren des JHK in den Vordergrund. Zum einen den Klavierpädagogen und Komponisten Johann Hausl, der heuer 60 wird und den jungen, grandiosen Posaunendozenten Andreas Eitzinger. Er führte die besonders anspruchsvollen „Latitudes“ von Jerome Naulais als Posaunensolist erstmals auf.

  • Termine

    • 29.04.2018  Stabführerprüfung
    • 06.05.2018  Musik in kleinen Gruppen
    • 31.05.2018  ÖBV-Kongress
    • 23.06.2018  Österreichisches Blasmusikfest
    • 08.07.2018  15. Weisenbläsertreffen